20 Spendenhäuschen suchen neue Standorte

Es war ein langer Weg über mehrere Stationen, den die 20 neuen Holzhäuser gegangen sind. Nun sind sie fertig und suchen neue Paten.

1. Schritt: Nach Vorlage eines unserer alten Häuschen hat Johannes Lauströer aus Oelde in seiner Werkstatt sehr detailgetreu die neuen Häuschen gefertigt.

2. Schritt: Danach ging es in die Jugendwerkstatt Gütersloh, wo sie vom Leiter der Holzwerkstatt, Michael Voßhans, das Logo des Vereins eingebrannt bekamen.

3. Schritt: Nach dem Säubern des Holzes wurden die Folien nahezu blasenfrei vor Ort in der Hochstraße 19 aufgeklebt.

Vielen Dank an alle, die an der Fertigstellung der Spendenhäuschen beteiligt waren!

Unsere „Spendenhausbeautragte“: Frau Waltraud Wiesrecker

In einige Einzelhandelsgeschäften, Lebensmittelgeschäften, Cafés, Bäckereien, Apotheken und Arztpraxen stehen bereits Häuschen. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich Inhaber von Geschäften, pflegerischen Einrichtungen oder Praxen bei uns melden würden und eins unserer Häuschen bei sich auf der Ladentheke oder im Kassenbereich platzieren würden. Es besteht die Möglichkeit, das Häuschen anzuketten, um es so vor Diebstahl etwas besser zu schützen.

Bei Interesse rufen Sie bitte an oder senden Sie uns eine Mail.

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!