Benefizkonzert: Bach – Die vier magischen Buchstaben

Sonntag, 11.10.2015, 18.00 Uhr in der
Martin-Luther-Kirche, Berliner Platz, Gütersloh

Wir möchten Sie anlässlich des Welthospiztages 2015 zum Orgelkonzert von Johannes Vetter zugunsten des Hospiz-und Palliativ-Verein Gütersloh e. V. ganz herzlich einladen.

Johannes Vetter Kreiskantor im Kirchenkreis Gütersloh und Kantor der Evangelischen Kirchengemeinde Ummeln wurde 1952 geboren und studierte Kirchenmusik an der Folkwanghochschule in Essen. Er gibt Konzerte im In- und Ausland.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Programm:

Franz Liszt
Präludium und Fuge über den Namen B A C H (1855/1870)

Johann Sebastian Bach
Contrapunctus XIV (Fragment)
Aus „Die Kunst der Fuge“ BWV 1080 (Erstdruck 1751)

Robert Schumann
Sechs Fugen über den Namen B A C H op. 60 (1845)
1. Langsam
2. Lebhaft
3. Mit sanften Stimmen
4. Mäßig, doch nicht zu langsam
5. Lebhaft
6. Mäßig, nach und nach schneller

Infos zum Welthospiztag

Der Internationale Welthospiztag findet immer am zweiten Samstag im Oktober statt. Ziel dieser Tage ist es, auf die Hospizidee und die hohe Bedeutung der Hospiz- und Palliativversorgung aufmerksam zu machen. Weltweit organisieren Hospizeinrichtungen Veranstaltungen, um auf die Hospiz- und Palliativarbeit aufmerksam zu machen.

In Deutschland gibt es in diesem Jahr unzählige Veranstaltungen und Informationsangebote, wie Filmvorführung, Konzerte, Lesungen, Figurentheater, Märchen, Kabarett, Bands, Ausstellungen, Tage der offenen Tür, Gedenk- und ökumenische Gottesdienste sowie Vorträge.

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!