25 Jahre Hospiz- und Palliativ-Verein

Das Jahr 2016 ist für unseren Verein ein besonderes Jahr. Wir können – dankbar aber auch stolz – auf eine 25-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Allen, die uns über die vielen Jahre hinweg die Treue halten, gilt unser Dank an dieser Stelle. Sie ermöglichen durch Ihre Unterstützung die Kontinuität unserer Arbeit.

Wir würden uns freuen, Sie bei unseren Veranstaltung im Jubiläumsjahr begrüßen zu dürfen. Auf die folgenden Veranstaltungen möchten wir gerne hinweisen:

Treff um 8 am 01.02.2016, 20 Uhr, Klinikum Gtersloh:

Gestern – heute – morgen
25 Jahre Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e.V.

Prof. Dr. med. Claus Gropp, Dr. med. Herbert Kaiser

Alle weiteren Tu8-Termine sowie sämtliche Veranstaltungen finden Sie auch im aktuellen Jahresprogramm 201 6. Achten Sie auf Hinweise und Berichte in der Lokalpresse und auf unserer Internetseite www.hospiz-und-palliativmedizin.de

Before I die

Bürgerprojekt vom 17.3. – 10.4.2016 in Zusammenarbeit mit der ev. Kirchengemeinde Gütersloh

Es werden Tafeln am Berliner Platz aufgestellt. Sie geben Impulse, um über Fragen des Lebens und des Sterbens nachzudenken und diese aufzuschreiben.

Mo., 21.3.2016, 20 Uhr im Klinikum Gütersloh

Was heißt es, als Kranker unter Gesunden zu leben!

Begleitender Vortrag zum Projekt von Prof.Dr. Traugott Roser

Festvorträge zum 25. Bestehen des Hospiz- und Palliativ-Vereins
Samstag, 23.4.2016, 9:30 – 12:30 Uhr, Anne-Frank-Gesamtschule Gütersloh

Sterben in Deutschland – auf dem Weg zu einer sorgenden Gesellschaft

Prof. Dr. med. Andreas Heller, Klagenfurt

Was am Ende wichtig ist – Sterbebegleitung und Sterbehilfe in der öffentlichen Debatte

Prof. Dr. Alfred Simon, Göttingen

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!