Zu Ende ist alles erst am Schluss

Gütersloher Hospizfilmtage 2016

Im Rahmen der Hospizfilmtage zeigen wir den den Film

„Zu Ende ist alles erst am Schluss“.

(Frankreich 2015)

Im Leben des Mitzwanzigers Romain (Mathieu Spinosi) geht gerade alles drunter und drüber: Zunächst muss er den Tod seines Großvaters verkraften, dann müssen er und sein Vater (Michel Blanc), der kurz vor der Rente steht, auch noch schweren Herzens die geliebte Großmutter Madeleine (Annie Cordy) ins Altersheim einweisen.

Dort fühlt sich die alte Frau allerdings so unwohl, dass sie wenig später die Flucht ergreift und bald wie vom Erdboden verschluckt ist. Während es zwischen Romains Eltern immer mehr Streitigkeiten gibt und seine Mutter (Chantal Lauby) gar die Scheidung verlangt, bekommt Romain mysteriöse Postkarten, die Hinweise auf den Aufenthaltsort seiner Großmutter geben.

Und so macht sich der junge Mann schließlich auf den Weg zur Nordküste Frankreichs, wobei ihm die Reise viel Gelegenheit gibt, über sein eigenes Leben nachzudenken…

Zitiert nach: www.filmstarts.de

Montag, 15.02.2016
Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: 5,- €

In Zusammenarbeit mit dem
Bambi – Filmkunst- und Programmkino
Bogenstraße 3
33330 Gütersloh
www.bambikino.de

Nächster Termin

Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit
Dienstag, 15.03.2016

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!