Es ist nie genug – Sterben – Begleiten – Zurückbleiben

Petra Afonin

Theater- und Chansonprogramm

mit Petra Afonin (Schauspiel und Gesang) und Susanne Hinkelbein (Klavier)

 

Das Grundklima des neuen Theater- und Chanson-Programms ist ein Ja-Sagen zum Leben, verbunden mit dem Wunsch nach Selbstbestimmung. Der Hospizgedanke, Leben bis zuletzt zu gestalten, zieht sich wie ein roter Faden durch die Aufführung und ermöglicht Vertrauen auf Begleitung bis zuletzt.

Trotz des schweren Themas bietet das Stück aber auch Raum für Utopie und Träume – und sogar für kabarettistisch-heitere Momente.

Petra Afonin über ihr Programm: „An einem Theaterabend treffen sich Menschen live in einem Raum, um sich von einem Thema berühren zu lassen. Hier wird sogar unsere Endlichkeit zu einem gemeinsamen Lebensgefühl. Ich empfinde im Theatersaal oft eine Art stärkenden Rückenwind.“

Donnerstag, 16. März 2017, 19.30 Uhr

Studiobühne Theater Gütersloh, Barkeystr. 15, 33330 Gütersloh
in Kooperation mit dem Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e.V.

Eintritt: 13,- €

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!