Herbert – 7. Gütersloher Hospizfilmtage

7. Gütersloher Hospizfilmtage

Der ehemalige Boxer Herbert (Peter Kurth) ist 51 Jahre alt und trauert hin und wieder noch immer seiner Sportkarriere nach. Er arbeitet nun als Geldeintreiber und Türsteher und trainiert nebenbei seinen aufstrebenden Schützling Eddy (Edin Hasanovic). Doch in jüngster Zeit scheint mit Herbert etwas nicht zu stimmen. Er wird zusehends schwächer und bekommt immer öfter Muskelzuckungen, die irgendwann nicht mehr zu ignorieren sind. Im Krankenhaus bekommt er die Diagnose: ALS. Die Nervenkrankheit, die seine Muskeln Stück für Stück schwächen und lähmen wird, ist nicht heilbar. Mit diesem düsteren Schicksal vor Augen, nimmt er sich vor, ehe er der Krankheit erliegt, mit seiner erwachsenen Tochter Sandra (Lena Lauzemis) und seiner Freundin Marlene (Lina Wendel) endlich wieder ins Reine zu kommen.

Zitiert nach: www.filmstarts.de

Mo. 20.2.2017, Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: 5,- €

In Zusammenarbeit mit dem Bambi – Filmkunst- und Programmkino
Bogenstraße 3
33330 Gütersloh
www.bambikino.de

Die Termine der diesjährigen Gütersloher Hospizfilmtage:

Ein Mann namens Ove – Montag, 16.01.2017

Herbert – Montag, 20.02.2017

Silent Heart − Mein Leben gehört mir – Dienstag, 21.03.2017

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!