Auszeichnung für junge Ehrenamtliche in Berlin

Unser ehrenamtlicher Mitarbeiter Christian Röchter (28) wird am Freitag, den 5.April 2019 in Berlin für sein ehrenamtliches Engagement in der Hospizarbeit ausgezeichnet. Er ist einer von insgesamt 14 jungen Ehrenamtlichen aus ganz NRW, die nach Berlin reisen werden.

Überreicht wird die Auszeichnung von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD). Mit der Auszeichnung möchte der Deutsche Hospiz- und Palliativ-Verband besonders die jungen ehrenamtlichen Hospizmitarbeiter würdigen.

Christian Röchter freut sich sehr über diese Auszeichnung und die bevorstehende Reise. Wir freuen uns mit ihm und wünschen ihm eine eindrucksvolle und schöne Zeit während der Feierstunde in Berlin.

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!