Palliative Praxis

Kurs 09/2019

Im Mittelpunkt der Fortbildung „Palliative Praxis“ stehen alte, von einer Demenz sowie weiteren Erkrankungen betroffene Menschen in ihrer letzten Lebensphase.

Diese Maßnahme der Organisationsentwicklung unterstützt den Weg einer Einrichtung weg von einer funktional betonten hin zu einer ganzheitlichen Betreuung. Damit nehmen Verantwortliche unmittelbar Einfluss auf die Art und Weise, wie schwer kranke und sterbende Bewohner/innen betreut und begleitet werden, und erhöhen deren Lebensqualität.

Die Storyline-Methode vermittelt den Teilnehmenden eine neue Sicht auf Alltagssituationen. Sie lernen die Perspektiven verschiedener Beteiligter am Pflege- bzw. Trauerprozess kennen. Die Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen (z.B. Haus- und Fachärzten) und Personen (z.B. pflegenden Angehörigen, Freunden und Bekannten) wird verbessert. Kompetenzen und Fähigkeiten der Mitarbeitenden verringern den Anteil von schwerkranken Bewohner, die zum Sterben in Krankenhäuser eingewiesen werden.

Zielgruppe:
Das Angebot richtet sich an Mitarbeitende in Einrichtungen der Altenhilfe, der ambulanten Krankenpflege sowie der hausärztlichen Betreuung.

Leitung:
Frauke Sörensen, Krankenschwester, Kursleitung für Palliative Care und Palliative Praxis, Hamburg

Termin:
Montag, 16.09.2019 – Mittwoch, 18.09.2019, jeweils 9.00 – 16.00 Uhr, Teil 1
Montag, 28.10.2019 – Mittwoch, 30.10.2019, jeweils 9.00 – 16.00 Uhr, Teil 2

Ort:
Hotel Waldklause, Spexarderstr. 205, 33334 Gütersloh, Tel. 05241-97630

Kosten:
450,- € inkl. Verpflegung und Materialien

Anmeldung:

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Wir verweisen zusätzlich auf unsere Hinweise zur Organisation.

Bei Rückfragen erreichen Sie uns:

montags, mittwochs und freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr unter Tel. 05241 7089023

donnerstags von 16.00 bis 18.00 Uhr unter Handy 0151 65104422

E-Mail: kurse@hospiz-und-palliativmedizin.de

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!