Ohne Worte – aber nicht sprachlos!

Kurs 10/2018

Körpersprache und Bewegung in der Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen

Haltung, Mimik und Gestik sind Ausdrucksformen, die Botschaften jenseits der Worte enthalten. Im Umgang mit Menschen, die wir begleiten – im häuslichen Umfeld oder in einer stationären Pflegeeinrichtung –, kommunizieren wir bewusst oder unbewusst immer auch über unsere Körpersprache. Über den Blick auf die körperliche Ebene von Kommunikation können Herausforderungen wie u. a. der Umgang mit Emotionen oder die Frage nach Nähe und Distanz neu bewertet und Lösungsansätze gefunden werden. Der Workshop soll den Blick auf unterschiedliche Aspekte der „wortlosen Botschaften“ lenken.

Diese Fortbildung vermittelt u. a. auch Übungen zur Stressbewältigung und Entspannung sowie zur Selbstwahrnehmung und Konzentrationsfähigkeit. Es wird auch maßgeblich darum gehen, aus der Selbsterfahrung heraus Lösungen zu entwickeln. Bitte bequeme Kleidung mitbringen!

Zielgruppe:

Fortbildung für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ambulanten Hospizdiensten

Leitung:

Dr. Felix Grützner, Trainer für Palliative Care, Tänzer und Choreograph, Bonn

Termin:

Sa. 14.07.2018, 09.30 – 16.30 Uhr

Ort:

Klinikum Gütersloh, Saal im Neubau, Reckenberger Str. 19, 33332 Gütersloh

Kosten:

EUR 120,- inkl. Verpflegung und Materialien

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Wir verweisen zusätzlich auf unsere Hinweise zur Organisation.

Bei Rückfragen erreichen Sie uns:

montags, mittwochs und freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr unter Tel. 05241 7089023

donnerstags von 16.00 bis 18.00 Uhr unter Handy 0151 65104422

E-Mail: kurse@hospiz-und-palliativmedizin.de

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!