Sterben, Tod und Trauer – kein Kinderspiel

Kurs 12/2016

Inhalte:
Der Umgang mit Kindern und Jugendlichen als Angehörige Schwerkranker und Verstorbener stellt ehrenamtliche Mitarbeiter der Hospizdienste oft vor besondere Herausforderungen.

In diesem Seminar werden Informationen zu Todeskonzepten von Kindern und Jugendlichen verschiedener Altersstufen vermittelt. Wie unterscheiden sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ihrem Trauerverhalten? Wie kann ich als ehrenamtlicher Begleiter erkennen, ob eine kindliche Verlustreaktion „normal“ ist oder professionelle Hilfe nötig ist? Wie spreche ich mit Kindern altersangemessen über den
Tod?

Welche Erfahrungen mit Tod und Trauer habe ich selbst als Kind gemacht und welchen Einfluss könnten diese Erfahrungen auf meine heutige Einstellung zum Thema Kinder und Tod haben?

Zielgruppe:
Der Kurs richtet sich an alle Menschen, die haupt- und ehrenamtlich in der Hospizarbeit tätig sind. 16 Teilnehmer

Leitung:
Birgit Altehoefer

Termin:
Fr. 11.11.2016, 15.00 – 18.00 Uhr

Ort:
Wohnpark Dr. Murken, Neuenkirchener Str. 12-16, 33332 Gütersloh

Kosten:
EUR 30,- inkl. Materialien

Melden Sie sich online zu dieser Veranstaltung an:

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Wir verweisen zusätzlich auf unsere Hinweise zur Organisation.

Für weitere Informationen erreichen Sie uns unter:

Telefon: 05241 7089022

Fax: 05241 7089021

E-Mail: kurse@hospiz-und-palliativmedizin.de

Unser Büro ist besetzt:

Mo., Mi., Fr. 8.00 – 12.00 Uhr

Di. 12.00 – 16.00 Uhr

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!