Wir brauchen Unterstützung!

258831_original_R_K_B_by_RainerSturm_pixelio.de

Was ist Glück?

Für viele bedeutet Glück ein schnelles Auto zu fahren, die neueste Mode zu tragen oder einen Berggipfel zu erklimmen.Vielleicht auch, endlich sterben zu dürfen? Die Menschen, die wir in unserem Hospiz „Mit Herz und Hand“ auf ihrem letzten Weg begleiten, haben die Hoffnung, würdevoll Abschied zu nehmen.

Es ist unserem Team von Pflegenden, Ärzten, Koordinatoren und ehrenamtlichen Mitarbeitern eine Herzensangelegenheit, dem schwerkranken Menschen und ihren Angehörigen diesen Wunsch zu erfüllen. Diese schöne und anspruchsvolle Aufgabe kostet oft viel Kraft und Geduld, aber auch sehr viel Geld.

Der Hospiz- und Palliativ-Verein muss aber als Träger des Hospizes einen Eigenanteil von mindestens zehn Prozent der von den Krankenkassen anerkannten Kosten für den Aufenthalt der Gäste übernehmen. Im ambulanten Bereich geschieht die Betreuung durch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter und unsere Koordinatoren. Ihr Engagement und die Qualität ihrer Aus- und Weiterbildung ist die Grundlage für eine gelungene und erfolgreiche Arbeit.

Insgesamt müssen wir jährlich annähernd 200.000 Euro Spendengelder zusammen bekommen, um die Existenz des Hospizes und des ambulanten Hospizdienstes mit ihren vielfältigen Angeboten zu sichern.

Wir benötigen erhebliche Unterstützung, um auch langfristig die Betreuung und Begleitung der sterbenskranken Menschen und ihrer Angehörigen und Nahestehenden gewährleisten zu können.

Daher freuen wir uns sehr, wenn Sie in Ihren Möglichkeiten aktiv werden.

Sponsoring-Projekte:

Sponsoring-Partnerschaften mit Unternehmen, Stiftungen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen, gemeinnützigen Organisationen bieten vielfältige Möglichkeiten der Unterstützung. Dabei geht es nicht nur um einseitige Zuwendungen. Solche Kooperationen sind auch gut für die Öffentlichkeitsarbeit, für den Partner und den Hospiz- und Palliativ-Verein.

Beispielsweise sind wir dankbar, wenn Sie:

bei Geburtstagsfeiern, Jubiläen, Betriebsveranstaltungen oder Hochzeiten anstelle von Geschenken um eine Spende für unser Hospiz bitten

Mitglied im Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh werden

uns mit Geld oder Sachspenden unterstützen

sich ehrenamtlich z. B. in der Öffentlichkeitsarbeit engagieren

als Gruppe, Schulklasse oder Verein Benefizveranstaltungen wie Theateraufführungen, Konzerte, Turniere, Flohmärkte etc. zu Gunsten des Hospizes durchführen

Informationen über das Hospiz an Verwandte, Bekannte, Arbeitskollegen und Nachbarn weitergeben und die Finanzierungssituation bekannter machen

in Trauerfällen anstelle von Kranzspenden um Unterstützung für das Hospiz bitten

Schadwell

Ansprechpartnerin: Dipl. Sozialpäd. Silke Schadwell

 

Unser Spendenkonto:

Volksbank Gütersloh

IBAN DE17 4786 0125 1012 9107 00,  BIC GENODEM1GTL

Für ihre Spenden stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus, so dass Sie den Betrag von den Steuern absetzen können.

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!